Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Sanierungen an der Realschule am Judenstein

ÖDP-Fraktion begrüßt Ankündigungen

Suttner: „Die alte Kreuzschule jahrelang leerstehen zu lassen wäre ein Unding!“

Regensburg. „Wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass die Generalsanierung der Realschule am Judenstein am Ende des Jahres zurück ins Investitionsprogramm kommt. Auf jeden Fall freuen wir uns aber, dass das Thema bei der Stadtspitze nicht zuletzt durch viele Gespräche der Schulfamilie mit Kommunalpolitikern aller Couleur inzwischen auf Resonanz stößt und jetzt auch über Lösungen nachgedacht wird. Wir haben mehrere Gespräche mit der Schulfamilie geführt. Dabei wurde sehr deutlich, dass es hier keineswegs um überzogene Forderungen, sondern um das Abstellen von über Jahre hinweg aufgeschobenen baulichen Mängeln, um Lösungen für die Raumknappheit und eine untragbare Mittagsversorgung geht. Es handelt sich um Probleme, die schnell angegangen werden müssen. Deshalb begrüßen wir die jüngsten Verlautbarungen der Stadtspitze und werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass die alte Kreuzschule als vorhandenes Schulgebäude nicht jahrelang leersteht und verfällt“, so die Reaktion der ÖDP-Fraktionsvorsitzenden Astrid Lamby und Benedikt Suttner auf den heutigen MZ-Bericht zum Thema. 

 

Ehem. Kreuzschule neben der Realschule am Judenstein, Quelle: Wikimedia Comons