Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Rückblick und Neujahrswünsche

Jahresende ist Zeit für einen Rückblick. In der letzten Sitzung des Umweltausschusses lag ein Antrag der ÖDP-Vorsitzenden Astrid Lamby und Benedikt Suttner vor, in dem sie beantragten, das Öko-Schul-Programm um die Kategorie „Fahrradfreundliche Schule“ zu erweitern. Und es kommt nicht von ungefähr, dass die ÖDP in einer der letzte Sitzungen dieses Jahres mit dem Anliegen auf eine Intention des Stadtverwaltung traf: Künftig wird das Schulprogramm um die Kategorie „Mobilität“ erweitert! Was mich zu der Bemerkung veranlasst: "Seit die ÖDP in Stadtrat ist, haben sie und die Stadtspitze immer am selben Strang gezogen; in letzter Zeit öfters sogar auch noch in die gleiche Richtung.“

Dieser Erfolg mag beispielhaft sein für die erfolgreiche Arbeit der ÖDP-Fraktion im Jahr 2021. Auch im Jahr 2022 wird die Fraktion geschlossen mit demselben Eifer ihre Arbeit fortsetzen. Wir werden als Jahresthema nachhaltiges Bauen und Altbausanierung ins Auge fassen. Viel zu oft werden immer unter dem vorgeschobenen Argument „Wirtschaftlichkeit“ Gebäude abgerissen, graue Energie geht verloren aber auch die energetische Sanierung von Altbauten stellt uns vor zahlreiche technische Herausforderungen.


Jetzt aber wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr!