Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Aktivierung + Weiterentwicklung der kommunalen Landschaftsplanung in Bayern

Zukunftsorientierte räumliche Entwicklung im Rahmen des kommunalen Landschaftsplans

Quelle: Flächennutzungsplan Fortschreibung © Stadt Regensburg

Aktuell:Die Stadt setzt die Forderung des Beschlussvorschlages bereits um. Durch den Bericht der Verwaltung zu dieser Thematik in der Stadtratssitzung am 27. Juli hatte sich der Antrag daher erledigt.

BESCHLUSSVORSCHLAG

Die Stadt Regensburg bekundet ihr Interesse, sich als assoziierte Kommune bzw. Partnerkommune am Projekt „Aktivierung und Weiterentwicklung der kommunalen Landschaftsplanung in Bayern“ zu beteiligen.
 
BEGRÜNDUNG
Ein kommunaler Landschaftsplan unterstützt Kommunen im Rahmen der Flächennutzungsplanung bei der zukunftsorientierten räumlichen Entwicklung, wenn es beispielsweise um Klimaanpassung, Flächenmanagement oder Biotopverbund geht. Zusammen mit den Partnern Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU) und der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) soll die Stadt Regensburg ihr Interesse an einer aktiven Beteiligung an der Erstellung eines bayerischen Landschaftsplans bekunden. Dies müsste bis 30. Juli geschehen (siehe Anhang), daher bitten wir um Behandlung des Antrags im Juli-Plenum.

Anhang
Informationsbrief Nr. 6 – Juni 2021 des Bayerischen Städtetags, Seite 6

 

Initiative: Joachim Graf