PM Nachrichten Detail

21.12.2017

Erfolg! Stadtverwaltung plant ÖDP-Antrag zu entsprechen

Beteiligungsprozess „Stadtraum gemeinsam gestalten“: Fragebögen werden umfassend ausgewertet

Quelle: microsoft.com

Regensburg – Nach der Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses sieht die ÖDP ihren Antrag zur vollständigen Auswertung der Fragebögen zum Beteiligungsprozess „Stadtraum gemeinsam gestalten“ als erledigt an. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer hatte dem ÖDP-Stadtrat Joachim Graf versichert, dass die Verwaltung dem Anliegen des ÖDP-Antrages voll umfänglich zu entsprechen beabsichtigt. Der ÖDP-Fraktionsvorsitzende Benedikt Suttner begrüßt die Zusage der Bürgermeisterin. Danach sollen auch die etwa 2000 veränderten und damit ursprünglich als ungültig gewerteten Fragebögen personell bearbeitet werden, während man die unverändert abgegebenen restlichen Bögen wie geplant durch ein Scanner-System auswertet. Insgesamt wurden fast 40.000 Bögen abgegeben. Laut ÖDP-Stadträtin Astrid Lamby ist ihre Partei jetzt gemeinsam mit der Stadtöffentlichkeit gespannt auf den Bericht der Verwaltung, der im Februar dem Stadtrat vorgelegt werden soll.


Dateien: